Das Buch – Wie seht Ihr das?

Horst Saak-Winkelmann schrieb am 21 Okt. 2002, 17:52
Da kommt jemand auf die Idee ein Buch zu veröffentlichen in dem seine Schriftstücke (es sollen wohl nur die spaßigen Texte sein), nebst
Antworten / Kommentare, enthalten sind.

‚Prominente‘ Zeitgenossen machen es derzeit (gabs aber immer schon) mehr oder minder erfolgreich vor.

Muß dieser / jener / welcher die Namen (auch ‚Unterschriften‘) der betroffenen Personen durchixen / schwärzen, oder kann er diese bedenkenlos (ohne spätere Rechtsfolgen und Forderungen) ohne Einzelnachfrage verwenden?

Da in diesem ‚Werk‘ auch Mitmacher dieser NewsGroup (eigentlich hauptsächlich) auftauchen werden traue ich mich mal dieses Nicht-Foto-Thema in die Runde zu werfen.
Weiterlesen…

Deutschland krempelt die Ärmel hoch

Fast ein Jahr lang haben Forscherinnen und Forscher überall auf der Welt nach einem Impfstoff gegen das Coronavirus gesucht. Bisher war das wirksamste Mittel, Abstand voneinander zu halten. Jetzt gibt es auch einen wirksamen Impfstoff. Deutschland krempelt die Ärmel hoch – für die Corona-Schutzimpfung. Ein Video des Bundesgesundheitsministeriums.

Die im Video beschriebene 116 117 erst anrufen, wenn man eine schriftliche Benachrichtigung bezüglich anstehender Impfung erhalten hat.

Unser Weg zur Impfung

Android Tasker – Automatisch Mails schreiben

Ich brauchte etwas um am Tag X automatisch eine Geburtstags-Mail zu schreiben. Durch Nutzung eines Intent-Aufrufes im Task wird nun direkt mein Mailprogramm gestartet und dort die Mail (Empfänger, Betreff, Bodytext) zum Versand vorbereitet. Da ich auch Empfänger habe, die ich sieze, habe ich zwei Variablen eingerichtet (%cBody_Du und %cBody_Sie). Auch der Betreff ist durch %cBetreff global nutzbar.

Im angehangenen Beispiel habe ich den Task lediglich um die Namen bereinigt und die Mailadresse des Empfängers in hsw2@gmx.de (meine Mailadresse) umbenannt.
Das Profil wird jeden Tag um 10:00 Uhr gestartet.

Der Task ist meineserachtens selbsterklärend. Falls Fragen auftauchen, nur zu.

Profil und Task: Geburtstags_Mails_schreiben

Nicht nur in Corona-Zeiten ist … #2

Hinweis: Auch bei dieser Behelfsmaske handelt es sich nicht um eine medizinische Atemschutzmaske. Das Tragen der Maske schützt nicht vor Infektionen und Ansteckung und hält keinen FFP-Standard ein. Sie kann allenfalls das Risiko einer Erregerübertragung auf Andere reduzieren.
Es handelt sich nicht um ein Medizinprodukt und ist auch nicht ein Gegenstand persönlicher Schutzausrüstung. Behelfsmasken filtern keine Keime oder Viren aus der Atemluft und sie schützen euch oder andere nicht vor einer Übertragung von SARS-CoV-2, da für diese Art von Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde.
Dies ist eine Do-it-yourself Anleitung für die Herstellung einer Behelfs-Mund-Nasen-Maske. Es gibt keinerlei Zertifizierung oder Prüfung hinsichtlich der Wirksamkeit. Die Herstellung und Benutzung der Maske erfolgt daher auf eigene Verantwortung.
$: Nasen-/Mundschutz; ohne Nähen; T-Shirt; waschbar
Weiterlesen…