Nützliches

Evernote Datensicherung der lokalen Dinge

Im Beitrag Datensicherung – Backup: Evernote bin ich auf die Sicherung der Evernote-Datenbank eingegangen und auch kurz zum Thema lokale Notizbücher und lokale Notizen.
In diesem Beitrag ist auch auch eine Batchdatei / Stapeldatei (für Windows) beschrieben. Diese Batchdatei sichert jedoch nur die lokale Evernote-Datenbank.

In Evernote und so – Datensicherung habe ich beschrieben wie man sich die Datensicherung mit einem Taskplaner automatisieren kann.

Hier nun werde ich nochmal das Thema „Evernote Datensicherung“ angehen, zumal in letzter Zeit häufig nur „halbe Wahrheiten“ im Netz beschrieben wurden.
Hin und wieder erreichen mich auch E-Mails mit Bezug auf meine Blog-Beiträge, aber auch auf andere Veröffentlichungen zum Thema im Netz.
Weiterlesen…

Sommerloch und Hitzewelle

Damit sich hier etwas bewegt, habe ich etwas gebastelt.

Man nehme:
A) USB-Notebook-Ventilator
B) Binder-Clip
C) Kühlkörper zum Beschweren des Kabels und Ausrichten des Ventilators
D) USB-Adapter mit Ein-/Ausschalter

So einen USB-Notebook-Ventilator [A)] findet man, für kleines Geld, bei ebay, wenn man als Suchbegriff „usb mini cooling fan“ eingibt, die Anzeige auf „Sofort-Kaufen“ und Sortieren auf „Niedrigster Preis inkl. Versand“ stellt.
Der Binder-Clip [B)] hat die Größe 41 x 19 mm
Der Kühlkörper [C)] ist 8,5 x 5 cm groß. Man findet sicher etwas alternatives, im Haushalt, womit man das Kabel fixieren und den Ventilator ausrichten kann.
Ein USB-Adapter mit Ein-/Ausschalter [D)] ist nicht zwingend nötig, bringt aber etwas Komfort. Der Adapter kann nicht für Datentransfer gebraucht werden, er ist nur für die Stromversorgung ausgelegt.

   

8 Evernote-Notizbücher reichen

Wie bitte? Nur 8 Notizbücher? Das soll reichen? Und dann auch noch bei über 22500 Evernote-Notizen?

Via Fernwartung hatte ich die Aufgabe ein Programm für die Datensicherung / inkrementelle Synchronisierung einzurichten.
Damit die Sicherungsprofile alle wichtigen Daten (und gerade die, die sich ständig verändern) enthalten, stöberte ich mit dem Rechner-Eigner über die Festplatte. Heraus kamen dabei einige Sicherungsprofile, nach Wichtigkeit getrennt.
Da naturgemäß beim ersten Lauf eines Datensicherungsprofils viel Leerlaufzeit ist, habe ich die Chance genutzt und nachgefragt.
Weiterlesen…

Mein Smartphone und ich

§: Android; Samsung S4; Evernote; Dropbox; Tasker; Organisation; Apps; Anwendungen; Programme

Vorgeschichte: Es bestand bis zum Jahr 2014 kein Verlangen und Notwendigkeit ein Handy oder Smartphone zu besitzen und benutzen.
Im ersten Jahr meiner Reha (2013) hatte ich mir schon ein Tablet zugelegt, siehe auch Spiele als Reha-Hilfsmittel. Meine damalige Ergotherapeutin drängelte mich des öfteren dazu, ein Smartphone anzuschaffen um damit Sozialkontakte zu pflegen.

2014 bot sich dann an das Smartphone meines Sohnes zu übernehmen.
Weiterlesen…

Android Tasker – Lösungen mit Hilfe von Spardas

Inzwischen ist Spardas für mich unentbehrlich geworden.
„Spardas“ lernte ich durch Fragen & Antworten im Forum android-hilfe.de kennen. Irgendwann schrieb ich ihm eine Mail und eine Antwort ließ nicht lange auf sich warten.
Er ist ausdauernd und duldsam, wenn es darum geht mir mit Rat und Tat rund um Tasker (aber nicht nur dazu, hat er doch auch ein Android Smartphone) beiseite zu stehen.
Weiterlesen…

Evernote Suchparameter schneller eingeben

§: Suchbegriffe; Suchstrings; Hotstrings

Angeregt durch Herberts Blogbeitrag Suche per Kalender-Picker (Windows) in seinem Blog Evernote für Pfiffige kam ich auf die Idee, mal wieder eine kleine Scriptlösung zu erstellen. Vor ein paar Jahren habe ich des öfteren mit AutoIt Tools programmiert, die nicht nur mir (teilweise bis heute) gute Dienste leisten.

Herbert stellte ein Programm vor das neben einer Datumsauswahl auch das Einfügen, mit Hotkeys, von Suchbegriffen erleichtert.
Hotkeys sind Abkürzungen bei der Eingabe, die automatisch erweitert werden (Ersetzen durch Hotstrings).
Weiterlesen…

Android Tasker

Seit einiger Zeit nutze ich die App Tasker für die Automatisierung von Abläufen auf dem Smartphone.
Tasker bietet Auslöser für die Tasks: Apps, Zeit, Tag, Ort, Hardware-/Software-Status, Ereignis, Widget, Timer, Plugin

Auf der englischsprachigen Webseite findet man auch den Link zur 7-Tage Probeversion.

Viele Dinge lassen sich überwachen und automatisieren. Zum Beispiel: Wechsel zum heimischen WLAN, Benachrichtigung vorlesen bei eingehenden Mails, SMS, WhatsApp-Nachrichten, usw., Lautstärke-Profile (Tagsüber, Abends, Nachts), Einkaufsliste oder andere ToDo-Listen führen, Wo habe ich das Fahrzeug abgestellt?, Telefonate mitschneiden, Display ohne Display-Timeout wenn Apps aktiv sind, Rufnummer-Unterdrückung, Wetteranzeige, Ordner überwachen, und vieles mehr.
Weiterlesen…

Evernote Bookmarklet Menü

Im Juni 2015 schrieb ich im Google+-Forum Evernote DE unter Vielleicht noch nicht jedem bekannt – Bookmarklet Combiner einen Hinweis auf die Nützlichkeit.
Neben dem dort verlinkten Evernote-Menü (Klick öffnet und schließt das Menü – via Drag and Drop kann das Menü auch auf die Symbolleiste oder in einen Bookmark-Ordner gezogen werden) mit Links zu Evernote-Angeboten im Netz, schrieb Herbert das dies auch für direkte Notizen-Links nützlich sei.

Ich selbst nutze den Bookmark-Combiner für viele themengleiche Dinge, aber auch für das Öffnen von mehreren Quellen-Links für Recherchen. Markieren und in eine neue Evernote-Notiz einfügen ist damit schnell möglich.
Weiterlesen…