Meine Dropbox-Nutzung

Seit vielen Jahren nutze ich das Dropbox-Angebot, also einen Cloud-Speicher, für vielfältige Dinge.

Schon im kostenlosen Tarifmodell „Basic“ hat man geräteunabhängigen Zugriff auf alle Dateien, die im eingerichteten Dropbox-Bereich (Ordner / Verzeichnisse) liegen.
Mit „Basic“ stehen einem 2 GB Speicherplatz und geräteunabhängiges Synchronisieren zur Verfügung. Dateien und Ordner kann man ebenfalls freigeben, durch Link-Adressen können diese auch von Nicht-Dropbox-Nutzer genutzt werden.
Unter „Dropbox Paper“ werden Dokumente in der Dropbox gespeichert, die dann von mehreren Personen gemeinsam bearbeitet werden können.

Da ich schon des öfteren gefragt weshalb ich einen Cloud-Speicher (also Dropbox) nutze und was ich damit mache, hier mein Gründe und Nutzungen.

* Warum, weshalb, wieso?

Die Dateienablage ist immer synchronisiert mit allen Endgeräten, auf denen Dropbox installiert ist.
Bereitstellung von Dateien für Nicht-Dropbox-Nutzer.
Temporäre Ablage für Forenbeiträge (also die dann nach X Tagen entfernt werden).
Dateienaustausch mit anderen Dropbox-Nutzern durch ständige Verknüpfung.
Zugriff auf die Dateien in der Dropbox auch über den Web-Browser (Auto, Hotel, …) möglich.
Nutzung für zusätzliche Datensicherungen (PC, Smartphone, Tablet).
Zielort für Datensicherung in Onlinediensten (CMS, WordPress, Jiimdo, Joomla, Typo 3, Drupal, usw.).
Irrtümlich entfernte / gelöschte Dateien innerhalb der Dropbox, können in der Web-Dropbox wiederhergestellt werden.
Verknüpfung von Apps (z.B. Smartphone, Tablet, Onlinedienste) für besondere Dienste.
Benachrichtigungen sind online konfigurierbar.
Zugriffskontrolle Online, damit man sieht, wer, wann, mit was auf die Online-Dropbox zugegriffen hat.
Automatische Fotoablage von Kameras (Smartphone, …).
Papiere (Reisepass, Personalausweis, Führerschein, Sonstige Ausweise, Tickets, …) liegen dort, für den „Fall der Fälle“. Erleichtert den Nachweis und die Wiederbeschaffung.
Packlistenpflege über jedes Endgerät, mit verknüpften Dropbox-Nutzer, möglich
Als USB-Stick-Ersatz; Ablage von Hilfsprogrammen.
Keine CD-Brennerei mehr.
Nutzung im Blog, oder in einer Homepage. Siehe meine Download-Seite. Oder auch in Evernote: Meine kleine Sehenswert-Sammlung oder Allgemeine Linkliste – Dropbox Ablage.

Interessiert und auf den Geschmack gekommen?

Dann würde es sich doch anbieten, meinen Weiterempfehlungslink zu nutzen. Dropbox schreibt dazu: Sie können zusätzlichen Speicherplatz verdienen, wenn Sie Dropbox Ihren Freunden empfehlen. Auch ich kann mehr Speicher gebrauchen

 

Ich erhalte mehr Speicher, wenn …
… der Empfänger die folgenden Schritte ausgeführt:

  1. Hier auf den Link Weiterempfehlungslink klicken und die Anmeldeeinladung annehmen.
  2. Die Dropbox-Desktopanwendung installieren und sich über die Desktop-Anwendung bei Dropbox anmelden.
  3. Die E-Mail-Adresse des Kontos bestätigt.
Logo NotepadSchreibe Deine Meinung! Gib Hinweise und Ideen ab!

Mit einem Kommentar kannst Du die Inhalte hier bereichern. Kommentare sind gewünscht und willkommen!

Wenn Du zum ersten Mal einen Kommentar schreibst, muss ich diesen freigeben. Ich bekomme via E-Mail eine Benachrichtigung. Also ein wenig Geduld, ich bin ja nicht rund um die Uhr am Computer. Bei nachfolgenden Kommentaren erkennt das System Deinen Namen / Deine Mailadresse und Dein Kommentar erscheint dann sofort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.