Slotracing ohne Regler

2015 fängt ja schon gut an
Via Smartphone oder Tablet haben wir ja schon Steuerungen gesehen. Aber ganz ohne Hardware an den Händen?

Auf der diesjährigen CES (International Consumer Electronics Show – Messe für Verbraucher-Technologien ) in Las Vegas wurde vom IEEE (Berufsverband für die Förderung der technologischen Innovation) und EMOTIV (Bioinformatik-Unternehmen) eine Steuerungslösung präsentiert, die Hirnströme Kommandos an Technik weitergegeben wird.
Am Beispiel eine Slotracing-Geraden wird demonstriert das das Ganze schon im Ansatz funktioniert. Das Losfahren klappt schon, ob künftig auch Starten, Geschwindigkeit regeln, lupfen, etc. durch Gedanken gesteuert werden kann?

CES 2015 DAY 1: TAN LE AND MIND-CONTROL TECHNOLOGY

Logo NotepadSchreibe Deine Meinung! Gib Hinweise und Ideen ab!

Mit einem Kommentar kannst Du die Inhalte hier bereichern. Kommentare sind gewünscht und willkommen!

Wenn Du zum ersten Mal einen Kommentar schreibst, muss ich diesen freigeben. Ich bekomme via E-Mail eine Benachrichtigung. Also ein wenig Geduld, ich bin ja nicht rund um die Uhr am Computer. Bei nachfolgenden Kommentaren erkennt das System Deinen Namen / Deine Mailadresse und Dein Kommentar erscheint dann sofort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.