Steve McQueen ist Bullitt

Letztes Update: 07.10.2011 – siehe gaaanz unten

Slotten in Filmszenen kennen wir ja. Ich konnte einige Verweise zusammentragen und hier im Blog präsentieren.

Doch nun geht es einmal anders herum! Mit Slotcars wird ein bekannter Film nachgestellt, oder zumindest markante Szenen daraus.

Steve alias emigre hat sich dieser Aufgabe gestellt und will den US-amerikanischen Action-Thriller Bullitt, aus dem Jahr 1968, slotracing-mäßig nachstellen. Hier sein Trailer Bullitt Car Chase der schon sehr vielversprechend aussieht:

Auf bereits 27 Posting-Seiten ist der arbeitsbegleitende Thread im SlotForum International seit dem Start Ende November 2010 angewachsen. Fotos vom Making-of zeigen typische Details der Straßen und Hausfassaden von San Francisco dem Hauptdrehort des Originals. Steve beschreibt auch das Aufnahmeequipment. Und anscheinend hat Steve auch ein kompetentes Team um sich herum, wie dieses Foto eindrucksvoll zeigt.

Anhand solcher Szenenfotos, mit Blick hinter die Kulissen, sieht man das Steve nicht nur ein begnadeter Bastler, sondern auch ein guter Fotograf ist.
Und auch Depot- respektive Esszimmer-Einblicke gewährt uns Steve beziehungsweise seine Ehefrau. :-)

Bahngestalter und Dioramen-Bauer werden sicher die ein oder andere Anregung beim Betrachten der Modell-Fotos bekommen.
Im Thread selbst finden sich auch, von Mitlesern benannt, weitere Quellen und zig Standfotos rund um den Original-Film.

Ich freue mich schon auf das fertige Werk von Steve. Das wird ne grosse Sache!

Und hier gibt es wieder ein paar aktuelle ‚making of‘ images (Stand: 7.10.2011).

Videos & Fotos via >>>

PS: So wie es ausschaut habe ich die Homepage von Steve gefunden. Ebenfalls anschauenswert! Was für ein Künstler, dieser Steve!

Logo NotepadSchreibe Deine Meinung! Gib Hinweise und Ideen ab!

Mit einem Kommentar kannst Du die Inhalte hier bereichern. Kommentare sind gewünscht und willkommen!

Wenn Du zum ersten Mal einen Kommentar schreibst, muss ich diesen freigeben. Ich bekomme via E-Mail eine Benachrichtigung. Also ein wenig Geduld, ich bin ja nicht rund um die Uhr am Computer. Bei nachfolgenden Kommentaren erkennt das System Deinen Namen / Deine Mailadresse und Dein Kommentar erscheint dann sofort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.