Über mich

Horst Saak-Winkelmann

Baujahr: 1953
Wohnort: 53332 Bornheim-Walberberg
Beruf: Kaufmann
Tätigkeitsgebiet: Büroorganisation, Software-Service, Datenbanken [Info-Systeme], Internet-Service
Weitere Infos
Kontakt: Telefon: 02227-924651
eMail
Besondere Interessen: Flexi, Scale, kein Bastler – ich bin mehr der Theoretiker in diesem Bereich, Informationen sammeln und … Zuschauen :-)
Fahrer seit: 2007; Ende der 60er / Anfang der 70er in Köln schonmal ‚Berührung‘ mit Slotcars gehabt
Blog-Eigner seit: 27.04.2010 Mitten in der Nacht

* Bevorzugte Bahnen:

Heimbahn: BlueKingClub – Brühl, http://www.bluekingclub.de
Hier fahre ich hauptsächlich Flexi und „nehme an den berühmt-berüchtigten Nascar-Samstags-Rennen teil. Gelegentlich stellen wir die Voltzahl auf 18 und fahren dann auch unsere schönen Scale-Fahrzeuge“. „…“ alles ändert sich, so auch die Fahrzeugklasse die derzeit durch Mini-Z repräsentiert wird.

Oft ’spioniere‘ ich hier bei den mitfahrenden Freunden und lerne somit den ein oder anderen Handgriff. Hier im Fahrerlager werden mir offen alle Tricks & Kniffe gezeigt und wenn ‚Not am Fahrzeug‘ ist ist immer jemand ansprechbar der dann Hand anlegt.
Zu Beginn der ‚Raus ist Raus‘-Rennserie [jeder fährt mit seinem eigenen Flexi] fuhr ich einige Rennen mit [siehe auch], damit Siggi nicht nur auf dem Rennleiterstuhl sitzt haben wir getauscht; seitdem die Scale-Porsche generalüberholt wurden durfte / musste ich natürlich auch damit an ein paar ‚Raus ist Raus‘-Läufen teilnehmen.
Inzwischen (Stand: September 2010) sind in Brühl auch Mini-Z am Start. Und für das gelegentliche Fahren dieser Klasse hatte ich mir ja auch schon den McLaren Kokusai zugelegt.

1a-Slotpiste – Swisttal-Heimerzheim, http://www.1a-slotpiste.de
Donnerstags schaue ich hier gerne den verschiedenen Rennserien zu. „Auf der Holzbahn kommen dann die Flexi, manchmal auch die Scale-Fahrzeuge, zum Einsatz.“ – bis 2009 war das auch so.

Teppichrutscher-Bahn – Bornheim
Hin und wieder bauen wir [Sohnemann und meinereiner] die Carrera GO!!! [1:43] auf und liefern uns harte Rennen mit den schicken Minis.
Auch das ist Geschichte; das Interesse von Junior hat sich verlagert.

* Bevorzugte Fahrzeuge:


Flexi:
Von Conny Guillaume & Peter Fröbel aufgebaut


‚Red Fox‘ Peugeot von Luiz „Gugu“ Bernardino
Motor: D-Can Proslot Speed FX Super 16-D, Balanced Motor – PS-2001; 13,8V; Chassis: Champion Turboflex 4″; Fahrzeug wiegt / wog 108,8g


Nach der Sommerpause 2008:
Neuer Body
Neuer Anker
Neue Zeiten

… sponsored by Peter Fröbel


Zum Geburtstag 2009 kam dieses Geschoss als Überraschung von Peter. Neues Chassis, neuer Body, neuer Motor, neue Zeiten … alles neu

Und wie man sieht hat sich Peter mit der Beschriftung richtig viel Arbeit gemacht.
Cooles Teil!

 


Scale:
Kyosho Mini-Z [1:28] DTM A4 Red Bull
Motor: Slotdevil 4020, 20000u/18V/0.7A 385g/cm; Chassis: Slotdevil / Schöler Panther1

Seit dem 3.7.2010 ist ein Slotdevil Fuchs 1 (25000u/12V/0.5A) mit einem 12er Ritzel eingebaut. Dazu dann ein 40er Zahnrad.


Scale:
Dickie [1:24] V8-Star Jaguar
Motor: Plafit Bison I, 20000u/18V/0.7A 176g/cm; Chassis: Schöler Messing


Scale:
Tamiya [1:24] Porsche 962
Motor: Plafit Bison II, 26000u/18V/0.9A 176g/cm; Chassis: Plafit Excel


Scale:
Kyosho Mini-Z [1:28] McLaren F1 GTR Kokusai
Motor: Plafit Fox 2, 27000u/12V/230mA; Chassis: Slotdevil Mini-Me
Am 9.7.2010 gebraucht gekauft von Conny Guillaume.