Evernote Bookmarklet Menü

Im Juni 2015 schrieb ich im Google+-Forum Evernote DE unter Vielleicht noch nicht jedem bekannt – Bookmarklet Combiner einen Hinweis auf die Nützlichkeit.
Neben dem dort verlinkten Evernote-Menü (Klick öffnet und schließt das Menü – via Drag and Drop kann das Menü auch auf die Symbolleiste oder in einen Bookmark-Ordner gezogen werden) mit Links zu Evernote-Angeboten im Netz, schrieb Herbert das dies auch für direkte Notizen-Links nützlich sei.

Ich selbst nutze den Bookmark-Combiner für viele themengleiche Dinge, aber auch für das Öffnen von mehreren Quellen-Links für Recherchen. Markieren und in eine neue Evernote-Notiz einfügen ist damit schnell möglich.

So mancher wird jetzt sagen „Ich kann auch auf einen Schlag Bookmark-Ordner-Inhalte laden, mein Browser unterstützt dies.“. Aber manchmal liegen die Links in unterschiedlichen Bookmark-Ordner, es gibt sogar Anwender die eine meterlange Symbolleiste mit Links haben.

Vorweg gesagt: Bookmarklets sind JavaScript-Aufrufe, also muss JavaScript eingeschaltet sein.

Hier das oben genannte Beispiel des Evernote-Menüs.

Nicht nur Links / Urls können in solch einer Zusammenfassung hinterlegt werden, auch Bookmarklets die eine Aktion auslösen.
Webseiten, die ich Clippen will, lassen sich von Ballast befreien, sei es mit dem Printliminator (einzelne Elemente löschen, alle Grafiken ausblenden), ClipR (Starten, Markieren, Rest des Seiteninhalts ist weg), Seitenhintergrundfarbe auf weiß setzen, usw.
Ich nutze recht gerne auch Bookmarklets für die URL-Verkürzung, schnell ein PDF der angezeigten Seite zu generieren, Cookies zurückzusetzen, Links zu prüfen, alle Links einer Seite öffnen, Seitenlinks zu markieren / demarkieren


Hier mein Bookmark-Ordner mit Bookmarklets.

Bookmark-Combiner ist ein praktischer, einfacher, Dienst, der tut was er soll.

Im Netz finden sich zahlreiche Bookmarklet-Beispiele. Marklets hilft bei der Suche.

Logo NotepadSchreibe Deine Meinung! Gib Hinweise und Ideen ab!

Mit einem Kommentar kannst Du die Inhalte hier bereichern. Kommentare sind gewünscht und willkommen!

Wenn Du zum ersten Mal einen Kommentar schreibst, muss ich diesen freigeben. Ich bekomme via eMail eine Benachrichtigung. Also ein wenig Geduld, ich bin ja nicht rund um die Uhr am Computer. Bei nachfolgenden Kommentaren erkennt das System Deinen Namen / Deine Mailadresse und Dein Kommentar erscheint dann sofort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*